Allen Regionen - unabhängig ihres Entwicklungsstands und der Teilnahme am Unterstützungsprogramm - bietet die Fachstelle Energie-Region mit den Anlaufstellen in den Sprachregionen Unterstützung an und steht beim Aufbau sowie bei der Umsetzung beratend zur Verfügung.

Folgende Energie-Regionen werden im Rahmen des Unterstützungsprogramms 2016-2019 vom Bundesamt für Energie unterstützt:

Agglomération de Delémont (AggloD) (JU: 11 Gemeinden)

Ela (Albulatal und Surses) (GR: 7 Gemeinden)

Bellinzonese (TI: 17 Gemeinden)

Bezirk Meilen (ZH: 4 Gemeinden)

Birsstadt( BL + SO: 8 Gemeinden)

District-Martigny (VS: 11 Gemeinden)

Energia ABM (TI: 3 Gemeinden)

Energienetz GSG (SG: 3 Gemeinden)

EnergieregionGOMS (VS: 13 Gemeinden)

Innerschwyz (SZ: 8 Gemeinden)

Kanton Obwalden (OW: 7 Gemeinden)

Knonauer Amt (ZH: 13 Gemeinden)

Luzerner Seegemeinden (LU: 3 Gemeinden)

Malcantone Ovest (REMO) (TI: 11 Gemeinden)

Oberland-Ost (BE: 28 Gemeinden)

Obertoggenburg (SG: 3 Gemeinden)

Parc naturel régional Gruyère Pays-d'Enhaut (FR + VD: 13 Gemeinden)

Region ZürichseeLinth (SG: 10 Gemeinden)

Regiun Surselva (GR: 17 Gemeinden)

Rives nord et environs (VD: 5 Gemeinden)

Sassariente (TI: 3 Gemeinden)

Surental (LU: 6 Gemeinden)

UNESCO Biosphäre Entlebuch (UBE) (LU: 7 Gemeinden)

Zürcher Weinland (ZH: 11 Gemeinden)

Projektporträts im Profibereich

Mehr erfahren

Kontakt
Portmann
Markus
Energiestadt, Energiestadt-BeraterIn
c/o e4plus AG
Kirchrainweg 4a
6010 Kriens