Copyright Daniel Burkhalter

Im Rahmen von «MONAMO Wil - aktiv. smart. geteilt» führt die Stadt Wil bestehende Grundlagen und neue Ideen zum «Smart Mobility Konzept» zusammen. Es baut auf Partizipation und Public Private Partnership auf. Gemeinsam mit der Bevölkerung, Politik, Verwaltung, Unternehmen, Mobilitätsanbietern und weiteren Akteuren soll die Mobilitätszukunft von Wil gestaltet werden. Im Fokus stehen die Handlungsfelder Human Powered Mobility, Shared Mobility, Smart Logistics und E-Mobility. Insgesamt leistet MONAMO Wil der Mobilitätszukunft in einer Kleinstadt Vorschub und wägt einzelne Mobilitätsmassnahmen - ob bewährt, neu entwickelt oder smart kombiniert - mit einem Gesamtblick auf einen attraktiven, ressourcenschonend belebten Stadtraum ab.

Ziele

  • Umsetzung nachhaltiger, klimaneutraler und raumsparender Mobilitätslösungen für Jung und Alt
  • Förderung einer intelligenten Verkehrsmittelwahl in einer Stadt der kurzen Wege
  • Erhöhung der Energieeffizienz und Stärkung der Smart City Bestrebungen für eine 2000-Watt-Gesellschaft
  • Nutzen von Synergien zwischen den verschiedenen (bestehenden) Strategien, Initiativen und Akteuren in der Stadt Wil

Massnahmen Initialisierungsjahr

  • Durchführung der RegioMove Module GO (zur Sensibilisierung der Bevölkerung für das Thema) und START (zur Verfeinerung der Handlungsfelder, Priorisierung der Massnahmenideen)
  • Durchführung eines MONAMO Pitch: Mobilitätsanbieter arbeiten für die Massnahmenideen passende Produkte aus
  • Einbezug einer Early Adopter Group zur Massnahmenentwicklung und Umsetzung
  • Umsetzung erster Massnahmen im Rahmen des «MONAMO Labs»
  • Verdichtung der Erkenntnisse zum «Smart Mobility Konzept Wil» (Detailkonzept)