Entdecken Sie, welche Bausteine Sie auf dem Weg zur Smart City schon haben und lassen Sie sich zu neuen Taten inspirieren.


Strategie erarbeiten

Sie können entweder erst eine Strategie entwickeln oder direkt ein Projekt umsetzen. Beide Wege sind möglich und müssen zu Ihrer Stadtentwicklung passen.


Themen definieren

Neue Themen mutig anzupacken ist wichtig. Fokussieren Sie sich dabei auf ausgewählte Themen, die direkte Mehrwerte für die Bevölkerung liefern.


Projekte umsetzen

Projekte bieten die Möglichkeit, neue Themen anzupacken, Vorgehensweisen auszuprobieren und konkrete Effekte zu erzielen.


Personen in der Verwaltung mobilisieren

Finden Sie Personen, die sich für das Thema begeistern und Projekte vorantreiben. Unterstützen Sie diese mit einem bereichsübergreifenden Team.


Bevölkerung miteinbeziehen

Kommunikation und Partizipation sind wichtig, um die Einwohnerinnen und Einwohner aktiv abzuholen. Das ermöglicht Ihnen Projekte und Strategien zu entwickeln, die auf deren Bedürfnisse abgestimmt sind.


Netzwerk aufbauen und pflegen

Vernetzen Sie sich mit Gleichgesinnten in der Schweiz und holen Sie sich Unterstützung und Wissen.

10 gute Gründe eine Smart City zu werden

Smart werden bringt Ihrer Gemeinde oder Stadt eine hohe Lebensqualität bei minimalem Ressourcenverbrauch, durch Vernetzung, Innovation und Partizipation.

Verschaffen Sie sich einen Überblick

Zum Programm

Allgemeine Information zum Programm Smart City, sowie hilfreiche Werkzeuge finden Sie unter das Programm.

Smart City Erklärfilm

Die Mehrwerte einer Smart City, der Prozessablauf und die Unterstützung auf dem Weg zur Smart City anschaulich erklärt.

Jetzt anschauen

«Smart City – vernetzt, innovativ und partizipativ.»

Benjamin Szemkus
Projektleitung Smart City
Smart City Projektleitung
Szemkus
Benjamin
InoSmart Consulting
Lachenweg 2
4153 Reinach (BL)